Pflanzentauschbörse – Treff und Informationsbörse vor dem neuen Gartenjahr

Am 21.04.2018 war es soweit: Die erste Pflanzentauschbörse im Frühjahr startete bei bestem Frühsommerwetter vor dem katholischen Pfarrheim.

Wer noch vor zwei Wochen Angst hatte, dass zu diesem Termin im Garten noch keine brauchbaren Ableger und Jungpflanzen angeboten werden könnten, wurde positiv überrascht. Viele Forstinninger Gartler nutzten offensichtlich das tolle Wetter der letzten Tage, machten ihre Gärten „frühlingsfein“ und brachten eine große Auswahl an Stauden, aber auch selbstgezogene Gemüsepflanzen zum Tauschen.

Pflanzen tauschen war ein Grund für den regen Besuch – die andere Motivaion war offensichtlich die Freude darüber, dass man sich nach dem langen Winter mit vielen Gleichgesinnten traf und dabei, wie sollte es anders sein, über das Lieblingsthema „Garten“ austauschen konnte.

Auf jeden Fall scheint das „Experiment“ Pflanzentauschbörse in Forstinning angekommen zu sein. Vielen Dank auch an dieser Stelle an die Menge von Helfern, die mit ihrem Engagement erst so eine Veranstaltung ermöglichen.Aber auch an die Gartler, die überflüssige Pflanzen nicht einfach entsorgen, sondern tauschen und damit die Vielfalt unserer Gärten in Forstinning fördern.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.